· 

Endlich! Doppelsieg lässt Knoten platzen

Die Niederlagenserie unserer Elf ist gerissen.

Am vergangenen Freitag konnten die Ottbergerinnen in die nächste Runde des Swiss-Life Select Kreispokals einziehen. Mit einem 4:0 gegen den VfR Borgentreich begann das Wochenende erfolgreich. Denn nach 5 erfolglosen Spieltagen konnten auch endlich die ersten 3 Punkte in der Landesliga eingefahren werden. Mit einem souveränen 3:0 konnte der SC Wiedenbrück besiegt werden. (cb)

Die erste Hälfte des Kreispokalspiels gegen den Kreisligisten begann allerdings alles andere als optimal. Zu viele Ungenauigkeiten im Passspiel und im Abschluss sorgten für Unzufriedenheit auf der Trainerbank. Dennoch konnten Marie-Julie (24. Min) und kurz vor der Pause Chiara (42. Min) unser Team in Führung bringen. Mit einem 0:2 ging es in die Halbzeitpause.

Erst nach Wiederanpfiff drehten die Blau-Schwarzen auf und ließen Ball und Gegner laufen.

In der Folge konnten 2 weitere Tore erzielt werden (48.u 63. Spielminute).

„In der zweiten Spielhälfte konnten zwar nur 2 weitere Tore erzielt werden, insgesamt wurden die Vorgaben aber erfüllt.“ so das Trainerteam.

Groß war die Freude auch, als die Heimreise aus Wiedenbrück mit den ersten 3 Punkten der Saison im Gepäck angetreten werden konnte.

In den ersten 45. Minuten hatten Jana Bohnert, Melina und Marie-Julie mehrere Möglichkeiten, unser Team in Führung zu bringen, scheiterten aber knapp.

Erst in der zweiten Spielhälfte sollten die verdienten Tore fallen. Melina, die heute ein tolles Spiel an den Tag legte, konnte sich in der 59. und 64. Spielminute in die Torschützenliste eintragen und brachte unsere Farben verdient mit 2:0 in Führung. In der 69. Spielminute konnte Jana Schulz nach einem klasse Sololauf, bei dem sie mehrere Gegenspielerinnen stehen ließ, das 3:0 erzielen.

„Das war ein richtig gutes Spiel. Wir hätten durchaus mehr Tore erzielen können, die Heimelf hatte nicht eine Tormöglichkeit. Wir sind mehr als zufrieden.“ resümiert das Trainerteam am Ende.

Nun steht am kommenden Sonntag das Derby gegen Phönix Höxter auf dem Plan. Das junge Ottberger Team will sich nicht verstecken. Auch wenn die derzeit sehr erfolgreichen Höxteranerinnen die klare Favoritenrolle innehaben, soll alles in die Waagschale geworfen werden

Anstoß der Partie ist um 13:00 Uhr auf der Sportanlage in Höxter.

 

Spielübersicht/Borgentreich: Fussball.de

Spielübersicht/Wiedenbrück: Fussball.de

Weitere Meldungen: FuBaNews HX